Hörbücher für Groß und Klein




Hörbuch Empfehlungen

2 %

Die Schule der magischen Tiere - Meine große Hörbuchbox

»Die Schule der magischen Tiere«, »Voller Löcher!«, »Licht aus!«, »Abgefahren!«, »Top oder Flop!«: 10 CDs
Audio-CD

final price 29,40 €

ORGPRICE 30,00 €

Die Mega-Box der magischen Tiere - fünf auf einen Streich!
Diese Schule birgt ein Geheimnis! Wer Glück hat, findet hier den besten Freund, den es auf der Welt gibt: ein  magisches Tier. Längst kein Geheimnis mehr ist der Erfolg der allseits beliebten Reihe, deren fünf erste Bände diese außer-gewöhnliche Geschenkausgabe enthält.  Robert Missler liest kongenial die Abenteuer um die Schüler der Wintersteinschule  und gibt jedem Tier eine eigene Stimme. Ein brillanter Hörspaß!
2 %

Das große Einschlaf-Hörbuch

Fantasiereisen mit Gutenacht-Garantie
Audio-CD

final price 12,73 €

ORGPRICE 12,99 €

Alle Kinder können schlafen lernen. Und alle Kinder hören gern im kuscheligen Bett Geschichten. Nur sind manche Geschichten so anregend, manche so aufregend, dass sie sich nicht gut zum Beruhigen eignen. Die Fantasiereisen auf diesem Hörbuch folgen neuen Erkenntnissen über Beruhigung und Entspannung von Kindern und verhelfen so Eltern wie Kindern zu einer erfolgreichen guten Nacht.
2 %

Die Känguru-Chroniken

Live und ungekürzt
Audio-CD

final price 14,69 €

ORGPRICE 14,99 €

Marc-Uwe Kling lebt mit einem Känguru zusammen. Das Känguru ist Kommunist und steht total auf Nirvana. Die Känguru-Chroniken berichten von den Abenteuern und Wortgefechten des Duos. Und so bekommen wir endlich Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit: War das Känguru wirklich beim Vietcong? Und wieso ist es schnapspralinensüchtig? Könnte man die Essenz des Hegelschen Gesamtwerkes in eine SMS packen? Und wer ist besser: Bud Spencer oder Terence Hill?
2 %

Ein Freund wie kein anderer

2 CDs
Audio-CD

final price 12,74 €

ORGPRICE 13,00 €

Habbi erstarrt vor Schreck. Er ist mit einem Wolf zusammengeprallt, dem größten Feind der Erdhörnchen! Doch statt sich auf ihn zu stürzen, blinzelt der Wolf ihn nur kraftlos an. Er scheint schwer verletzt zu sein. Wie könnte Habbi ihn da einfach allein lassen? Täglich versorgt er ihn mit Futter und nach und nach freunden die beiden sich an. Bis ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird …